Startseite 1 Startseite 2    
Suche: 
 
zur Fernglas-Spezialsuche
Frage zum Produkt 
Artikeldatenblatt drucken
Durchschnittliche Bewertung:
Hersteller: Orniwelt
Artikelnummer.: 50001
69,-- EUR (inkl. 19 % MwSt.)
Fernglas und Spektiv
Mulipack Stativtragesystem
Mulipack Stativtragesystem
Mulipack Stativtragesystem
Mulipack Stativtragesystem

Mulipack Stativtragesystem

Neue Version 2017 aus deutlich robusterem und wasserabweisendem Material!

Das Mulipack kann an so gut wie jedem Stativ angebracht werden. Es ist äußerst robust und trägt zuverlässig auch schwere Stativ-Spektiv-Kombinationen. Der ideale Begleiter für Exkursionen, die weite Fußmärsche bei gleichzeitiger schneller Einsatzbereitschaft des Spektives verlangen.

So funktioniert's: Das Mulipack wird einmalig (mit Riemen und Klettverschlüssen) am Stativ befestigt und verbleibt dann dort. Sie müssen es nicht wieder abmontieren, um Ihre Stativ-Spektiv-Kombination einzusetzen. Nach Ihren Beobachtungen schlüpfen Sie einfach wieder in die Schultergurte und weiter geht's. Wenn's was zu beobachten gibt, einfach wieder aus den Schultergurten schlüpfen und drauflos beobachten!

Das Mulipack ist auch flexibel genug, um die Stativbeine weiterhin zusammenklappen zu können. Am Packmaß ändert sich also (fast) nichts.

Weitere Highlights:

  • Konturierte, gepolsterte Trageriemen. Individuell verstellbar. Mit D-Ringen zur Befestigung weiterer Ausrüstung
  • Eine integrierte Reisverschlußtasche, groß genug für ein Bestimmungs- oder Notizbuch, Karten oder andere Gegenstände
  • Eine abnehmbare Tasche für Proviant, Getränke, Handy, Kamera usw..

Mit Ihrem neuen Mulipack müssen Sie Ihre Ausrüstung nicht mehr über die Schulter legen, um schnell einsatzbereit zu sein. Sie können in Nullkommanichts Ihren Beobachtungen nachgehen und haben abends keine blauen Flecken vom Tragen Ihrer Ausrüstung. Eine der interessantesten Produktneuheiten der letzten Jahre. Wer ein Spektiv hat braucht ein Mulipack!

Die Zeitschrift "Vögel - Magazin für Vogelbeobachtung" schreibt über das Mulipack Stativtragesystem:

"Das Mulipack von Orniwelt ist eine der interessantesten und nützlichsten Neuheiten der letzten Jahre. Für unseren Tester ist dieses hilfreiche und der Rückengesundheit dienende Zubehör ... wertvoller, als die allerneueste High-End-Optik jedweder Coleur. Prädikat: sehr empfehlenswert! Ihr Rücken wird es Ihnen danken."

Hier finden Sie den kompletten Testbericht.

 Technische Daten:

  • Material: Nylon
  • Farbe: grün, mit weißem Orniwelt-Logo
  • Gewicht: ca. 700g
  • Größe (wichtig): Passend für Personen mit Kleidugsgröße bis ca. XXL. Darüber hinaus und bei Damen mit Körbchengrößen ab/über G könnten die Schultergurte und/oder der Brustgurt evtl. zu kurz sein!

Bedienungsanleitung

Versand binnen 2 Werktagen


Kundenrezensionen:

Autor: Gast 17.06.2018
Bewertung:TEXT_OF_5_STARS

Nach Erhalt des Mulipack Stativtragesystems habe ich (Körpergröße = 168 cm) es gleich am Manfrotto Stativ 055XPROB mit einem 85er Spektiv mit Geradeeinblick ausprobiert. Hier meine Testergebnisse: 1. Das Mulipack muss an den obersten Stativ-Beinsegmenten möglichst so (weit unten) ange-bracht werden, damit das Stativ mit Spektiv in möglichst hoher Position getragen werden kann. Wenn die mittleren Klettverschlüsse unterhalb der Schaumgummi-Kälteschutz-Armierungen an den obersten Beinsegmenten befestigt werden, sitzt das Mulipack sehr fest und rutscht nicht nach oben. Insoweit kann ich der kritischen Kundenrezension vom 03.06. nicht zustimmen. 2. Wenn die Höhe des Stativs so eingestellt ist, dass man bequem in die Tragegurte hinein- und wieder herausschlüpfen kann, berühren die langen abgespreizten Stativbeine (besonders das hintere) beim Gehen den Boden und behindern das Fortkommen. Die vorderen, seitlich gespreizten Stativbeine sind in der Breite sehr sperrig. 3. Wenn aber die unteren Auszüge der gespreizten Stativbeine so weit eingeschoben werden müssen, damit sie beim Gehen nicht den Boden berühren und das Fortkommen nicht behindern, sitzt wiederum das Mulipack so tief, sodass ich beim Rein- und Rausschlüpfen in die/aus den Tragegurte/n sehr tief in die Knie gehen muss, was ein sicheres Aufnehmen und Absetzen sehr erschwert und obendrein unkomfortabel ist. 4. Aus den o. g. Gründen ist das Tragesystem m. E. für kleinere Personen weniger geeignet. 5. Die breiten, sogenannten Polster an den schmalen Tragegurten sind zu dünn und zu weich, d. h. nicht fest und formstabil, und verdienen m. E. nicht die Bezeichnung „Polster“. 6. In die integrierte Reißverschlusstasche passen nicht Bestimmungsbücher mit der Größe 21 cm x 14 cm x 3 cm (z. B. KomosNaturführer), sondern allenfalls Bestimmungsbücher im Taschen-buchformat 18 cm x 11,5 cm x 3 cm. Größere Bestimmungsbücher passen nur in die abnehmbare Tasche. 7.Das Tragesystem ist zum Transport eines aufgebauten Stativs im Gelände auf schmalen Wegen/Pfaden mit beidseitigem Bewuchs nicht geeignet, weil man mit den seitlich abgespreizten Stativbeinen hängen bleibt. 8. Weil ich aber viel im nahegelegenen Naturschutzgebiet, oft ohne ausreichende Bewegungsfrei-heit, unterwegs bin, habe ich für mich verschiedene Varianten herausgefunden, wie ich das Mulipack Stativtragesystem mit Stativ (Beine abgespreizt und teilweise oder ganz eingeschoben) und Spektiv auf- bzw. absetzen und damit auch im Gelände gehen kann. Fazit: Das Mulipack Stativtragesystem entspricht eigentlich nicht meinen Anforderungen und Erwartungen. Aber weil ich das problematische Tragen des Stativs auf der Schulter leid war, behalte ich es, weil ich für mich das bisherige Trageproblem doch noch zufriedenstellend lösen konnte und das Preis /Leistungsverhältnis noch akzeptabel ist.

Autor: Gast 03.06.2018
Bewertung:TEXT_OF_5_STARS

Gutes Tragesystem. Passt meiner Meinung nach aber nicht optimal auf mehrere Stative (bei mir Kite Ardea Cf und Manfrotto 055prob). Grund hierfür ist, dass der untere Klettverschluss nicht am Stativbein gegen Verrutschen nach oben fixiert ist. Daher rutscht dieser beim Aufsetzen des Mulipack nach oben, wodurch der Rucksack in sich zusammenrutscht und nicht mehr gut sitzt. Bei genauem Hinsehen ist dies sogar auf den Produktbildern hier im Shop zu sehen. Für eine zufriedenstellende Funktion muss ich den Rucksack leider erst noch modifizieren.

Autor:AKA 14.03.2016
Bewertung:TEXT_OF_5_STARS

Das Stativtragesystem ist eine sehr praktische Lösung. Das Problem, dass man ein Stativ über der Schulter oder am Tragegurt hat und beim gleichzeitigen Beobachten mit dem Fernglas dann manchmal so seine Schwierigkeiten bekommt, ist damit gelöst. Außerdem spürt man auf längeren Touren den Zugewinn an Tragecomfort deutlich. Der Service von Orniwelt war wieder prima. Man kennt es ja auch nicht anders. ;-)

Autor:Manfred Schnabel 13.03.2016
Bewertung:TEXT_OF_5_STARS

Ich habe das Mulipack heute zum ersten Mal im unter realen Bedingungen getestet und bin begeistert. Ein Meopta-Spektiv. montiert auf dem Manfrotto 055 Aluminium-Stativ, welche sich ein der Hand zunächst eher schwer anfühlten, merkte ich auf dem Rücken gar nicht mehr. Die Trageeinrichtung ist völlig angenehm im Tragen, einfach in der Handhabung und beim Gehen in keinster Weise hinderlich. In ebenem Gelände können die Beine des Stativs voll ausgezogen bleiben. Ich hatte beide Hände frei um das Gelände zunächst mit dem Fernglas abzusuchen. Natürlich eignet sich das Mulipack auch hervorragend dazu, alternativ eine auf dem Stativ montierte Kamera-Ausrüstung zu transportieren. Der Vorteil: Sowohl Spektiv als auch Kamera sind bei Bedarf innerhalb weniger Sekunden einsatzbereit. Tolle Erfindung! Da hat endlich mal einer mitgedacht!

Autor:Peter Kott 20.09.2015
Bewertung:TEXT_OF_5_STARS

Der neue Tragerucksack macht einen hochwertigen Eindruck. Der Hinweis die Fixiergurte zu verdrehen, um die Nähte zu schonen wird sich hoffentlich in Zukunft bewähren. Werde wieder ggf.berichten. mfg Peter Kott


 

Impressum | AGB | Widerrufsbelehrung | Widerrufsformular | Datenschutz | Versandkosten | Zahlungsmöglichkeiten | Unser Ladengeschäft | Partnerprogramm | Kontakt
Informationen Startseite 1  Startseite 2 Startseite 3 Ladengeschäft
Folgendes Produkt wurde erfolgreich zum Warenkorb hinzugefügt:

()


versandkostenfrei innerhalb Deutschlands
in andere Länder zzgl. VersandkostenVersandkostenlink